2006



... wie die Orgelpfeifen

Anlaß für dieses Unterrichtsprojekt war der Besuch des Musik-
grundkurses S3 des Helene-Lange-Gymnasiums, Hamburg in meinem Atelier. Die Nähe meiner Arbeit zu minimalistischen Musikkonzepten wurde untersucht und dabei ergaben sich erste 'Spielereien' mit Orgelpfeifen.
Die 'Personalisierung' einzelner Töne zeigte schon bei ersten Experimenten in meinem Atelier so reizvolle Ergebnisse, dass der Fachlehrer Bernd Thiele und ich beschlossen, darauf eine Unterrichtseinheit aufzubauen, mit dem Ziel den Schülern zum einen die Orgel näher zu bringen, zum anderen um die Qualitäten eines einzelnen Tones auszuloten.

Das Projekt entwickelte sich über ca. 7 Monate. Neben Raum-
klangexperimenten an außerschulischen Orten wie z.B. meinem Atelier und im Alten Elbtunnel und nach einem Besuch in der großen Orgel des Michels, hatten wir die Gelegenheit das Projekt mit einem Konzert abzuschließen.

Dank an Bernd Thiele und die ehemaligen Schülern des Musikgrundkurses S4 des Helene-Lange-Gymnasiums, Hamburg für diese sehr besondere Erfahrung.


eight days a week (3,4 mb)
Wettbewerb "Kinder zum Olymp!"


zurück




OLDOERP